Mama hält mich fest, wenn ich lache

Ein Brief und zwölf Kurzgeschichten

»Du bist ein Wurm«, sagte sie. »Ich bin schon nur ein Kirchengewölbe, ein kleines noch dazu, ein winziger Punkt im Universum, aber du – du bist noch kleiner, noch nicht einmal ein Wurm. Und du siehst echt scheiße aus!«

Mama hält mich fest, wenn ich lache – moderne Kurzgeschichten

Klappentext:

Schwächen hat jeder. Zu ihnen zu stehen ist nicht leicht, stark sein ist die größere Tugend. Gerade dieser Tage demonstrieren politische Machthaber wieder Stärke, zu Lasten von Toleranz und Annäherung. Dagegen gibt es wohl niemanden, der mit seinen Schwächen prahlt – oder gar seiner Schwäche.

Die Geschichten in diesem Buch zeigen beides: Stärke und Schwäche. Sie handeln von Selbstbewusstsein und Zurückhaltung, von Überheblichkeit und Versagen, von Fürsorge, Machtmissbrauch und Dummheit. Dummheit? Na ja, wer baut schon eine Burg im Tal?

Eine dieser Kurzgeschichten wurde 2019 von der Gruppe 48 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Online-Rezensionen:

„Sein Erzählton ist sehr vielseitig – mal witzig und frech, mal satirisch und bissig, mitunter auch einfühlsam und warmherzig, wie in der titelgebenden Story, die mich sehr berührt hat.“

– Rezension bei YukBook –
(unter Von Stalkern, Bürgerpflichten und Kartoffelchips)

„Denn grundsätzlich serviert der Autor das, was er mitteilen möchte, nicht auf einem Silbertablett. Der Leser ist gezwungen, zwischen den Zeilen zu lesen, wobei die Interpretationen durchaus unterschiedlich ausfallen können.“

– Rezension bei BuchAviso –

„Sein Erzählton ist sehr vielseitig – mal witzig und frech, mal satirisch und bissig, mitunter auch einfühlsam und warmherzig, wie in der titelgebenden Story, die mich sehr berührt hat.“

– Rezension bei YukBook –
(unter Von Stalkern, Bürgerpflichten und Kartoffelchips)

„Denn grundsätzlich serviert der Autor das, was er mitteilen möchte, nicht auf einem Silbertablett. Der Leser ist gezwungen, zwischen den Zeilen zu lesen, wobei die Interpretationen durchaus unterschiedlich ausfallen können.“

– Rezension bei BuchAviso –

→ Bericht über die Buchvorstellung mit vielen Bildern

Mehr Informationen auf der Homepage des Autors.

• Hardcover ISBN 9783750401723   € 16,- bei amazon
• Taschenbuch ISBN 9783750401730   € 8,- bei amazon
Erschienen 2019 bei Books on Demand
Presseinformationen hier

Ich freue mich, wenn Du diese Seite weiterempfiehlst.
   

Schade, noch keine Kommentare.
Schreibe hier den ersten Kommentar:
(freiwillige Angabe)
(freiwillige Angabe; Spam-Links werden gelöscht!)
(freiwillige Angabe; wird nicht veröffentlicht)
Zitate bitte mit eckigen Klammern umschließen: [ ... ]

Die von Ihnen eingegebenen Daten (nur der Kommentartext ist Pflichtfeld) werden gespeichert, um den Kommentar auf dieser Seite anzeigen zu können. Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

  

Kurzgeschichte? Was ist das? Wer auf eine Definition für diese rätselhafte Literatur-Gattung aus ist, der sollte hier nachlesen.

Was macht Short Stories so einzigartig? Warum sind sie überhaupt lesenswert? Es gibt viele Gründe, diese Literaturgattung zu lieben.

Wie stellt man das an: eine Kurzgeschichte schreiben. Wie geht man vor? Wie verfolgt man sein Ziel und verfehlt nicht das Thema? Und wieso Kill Your Darling?

Kurzgeschichten-Schreiben ist wie Dichten. Und Programmieren auch. Wer will da ernsthaft widersprechen?

Über Geschmack lässt sich streiten. Was also genau eine richtig coole Kurzgeschichte ist, wird jeder anders beantworten. Um das aber tun zu können, muss man erst einmal welche finden!

(c) www.kurzgeschichten-buch.de     - 28ms -     Kontakt     Impressum     Datenschutz     RSS-Feed